Backend

Formatierungen des kopierten Textes beibehalten

Sie können Texte aus Microsoft Word kopieren und in den Textbereich des Editors einfügen. WordPress bereinigt in der Regel Formatierungen, die für Webseiten ungeeignet sind. Links, Überschriften, Listen, etc. bleiben erhalten. Einige wenige Formatierungen hingegen – wie zum Beispiel farblich geänderter Text – müssen nachträglich wieder hinzugefügt werden.

Text mit Formatierungen einfügen

Bitte klicken Sie auf das Bild um die Animation zu sehen

Als reinen Text einfügen

Sie haben auch die Möglicheit, sämtliche Formatierungen aus dem kopierten Text zu entfernen. Klicken Sie dafür vor dem Einfügen in der Icon-Leiste des Editors auf das Icon das ein T enthält. Alles, auch Links, wird entfernt. Aus einer Überschrift plus nachfolgendem Absatz kann unter Umständen ein einziger Absatz werden. Mit diesem Hilfsmittel im Editor finden Sie das schnell heraus.

Klicken Sie nach dem Einfügen erneut auf das Icon, um den Modus „Reinen Text einfügen“ zu beenden.

Wie Sie Blöcke und Nicht-Block-Elemente (zum Beispiel ein oder mehrere Wörter) mit dem Editor formatieren können, erfahren Sie hier.

Kopierter Text ohne Formatierung einfügen

Bitte klicken Sie auf das Bild um die Animation zu sehen

Letzte Aktualisierung: 01.06.2017