Provider fragen

20.05.2017 | Abschnitt: Sicherheit

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Provider – also dort, wo Sie Ihr Webspace-Paket bezahlen – nach Backups.

Möglicherweise erstellt Ihr Provider von Zeit zu Zeit Sicherungskopien, fragen Sie in diesem Fall

  • Wie lange er die Backups vorrätig hält, also wie alt ein verfügbares Backup maximal ist
  • Ob Sie diese Backups herunterladen können

Das kann hilfreich sein, wenn Sie vergessen haben vor einer Aktualisierung ein Backup zu erstellen. Oder aber auch, wenn eine Sicherungskopie fehlerhaft erstellt wurde.

Oft können Sie auch selbst über Ihr Kundenkonto Sicherungskopien anlegen. Das ist in der Regel für Kunden von Apart-Webdesign nicht nötig, da Backup-Plug-ins installiert sowie konfiguriert wurden und die Sicherungen über den WordPress-Adminbereich angelegt werden können. In extrem seltenen Fällen kann die Nutzung solcher Plug-ins bedingt durch Serverseitige Einstellungen, die von Providern gesetzt wurden, nicht möglich sein.

Fragen Sie Ihren Provider

  • Ob die Möglichkeit existiert, Backups über das Kundenkonto zu erstellen.
  • Ob das Backup komplett angelegt wird, also Dateien und Datenbanken speichert.
  • Wie Sie diese Backups herunterladen können.
  • Wie Sie diese Backups wieder löschen können. (Löschen Sie die Sicherungskopie, immer nachdem Sie diese zuvor herunterladen haben).

Heben Sie die auf Ihrem PC gespeicherten Sicherungskopien gut auf.

Letzte Aktualisierung am: 04.03.2018